Sieglos-Serie hält an

Baum: "Natürlich sind wir unfassbar enttäuscht"

Schalkes Kehrtwende bleibt bisher auch unter Baum aus.
Schalkes Kehrtwende bleibt bisher auch unter Baum aus. Foto: Friedemann Vogel - Pool/Getty Images

Der FC Schalke 04 verliert in der Bundesliga am Mittwochabend mit 0:2 gegen den SC Freiburg. Für die Königsblauen ist es nun bereits das 28. sieglose Spiel in der Bundesliga in Folge. Cheftrainer Manuel Baum lässt seinen Frust freien Lauf.

"Wir sind natürlich unfassbar enttäuscht, wir haben gegen Freiburger verloren, die auch nicht den besten Tag hatten", sagte Manuel Baum nach der 0:2-Niederlage seiner Mannschaft gegen den SC Freiburg. "In der Offensive vor dem Tor waren wir einfach zu harmlos", konstatierte der 41-Jährige, der weiter klarmachte: "Wir haben so gut wie gar nichts zu Stande gebracht. Dann kriegen wir ein Tor, dass so nicht passieren darf."

Baum bleibt in der Bundesliga mit Schalke 04 ohne Punktedreier

Im Anschluss "ist bei uns nicht mehr allzu viel zusammengelaufen", so Baum. Freiburgs Cheftrainer Christian Streich betonte nach dem Erfolg gegen Schalke 04 derweil: "Ich bin sehr froh, dass wir die Ruhe und die Ordnung hatten, um 2:0 zu gewinnen. Das war eine reife Leistung." Die Treffer erzielte Freiburgs Offensivspieler Roland Sallai in der 50. und 58. Spielminute.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
16.12.2020