Eigengewächs

Barkok verlässt Eintracht und wechselt zu Mainz 05

Aymen Barkok (l.) wird spätestens ab dem Sommer für Mainz 05 auflaufen. Foto: Getty Images

Aymen Barkok wird Eintracht Frankfurt im Sommer verlassen und zum Bundesligakonkurrenten FSV Mainz 05 wechseln. Auch ein Wechsel im Winter ist noch möglich.

Wie Sport1 berichtet wechselt Aymen Barkok von Eintracht Frankfurt zum FSV Mainz 05. Der 23-jährige Offensivspieler soll bei den Rheinhessen einen langfristigen Vertrag erhalten. Der Kontrakt in Frankfurt läuft im kommenden Sommer aus. Die Bild-Zeitung berichtet, dass auch ein Winterwechsel noch möglich wäre, wenn die Eintracht Barkok ablösefrei ziehen lässt. 

Kein Durchbruch in Frankfurt

Barkok spielt seit 2013 für die Eintracht, war zwischenzeitlich zwei Jahre lang an Fortuna Düsseldorf ausgeliehen. In dieser Saison kommt der Deutsch-Marrokaner bislang nur auf vier Einsätze in der Bundesliga mit lediglich 100 Einsatzminuten. Insgesamt lief der Mittelfeldspieler bislang 63-mal für die Profis seines Heimatklubs auf. Der nachhaltige Durchbruch gelang ihm dabei nicht.

Benjamin Heinrich  
27.01.2022