Ex-Freiburger nach Spanien?

Barca buhlt um Söyüncü

Caglar Söyüncü ist bei Leeds United gesetzt.
Caglar Söyüncü ist bei Leeds United gesetzt. Foto: Getty Images

Geht Caglar Söyüncü den nächsten Schritt in seiner noch so jungen Karriere? Der ehemalige Innenverteidiger von SC Freiburg hat sich bei Leicester City herausragend entwickelt und steht nun auf der Liste des FC Barcelona.

Als Caglar Söyüncü im Sommer 2016 aus der zweiten türkischen Liga zum SC Freiburg wechselte, da hätte wohl kaum jemand auf einen solchen Karriereverlauf gewettet. Der hochtalentierte, anfangs aber taktisch etwas ungestüme Innenverteidiger, hat sich innerhalb kürzester Zeit rasant entwickelt. 2018 wechselte der Abwehrmann zu Leicester City, nach 34 Premier-League-Partien in der Vorsaison könnte nun der nächste Step folgen.

Barcelona will Söyüncü

Der FC Barcelona hat nach Angaben der türkischen Webseite NTV Spor Interesse an Söyüncü. Die Katalanen sind offenbar bereit dazu, 40 Millionen Euro (!) für den Nationalspieler hinzulegen und ihn mit einem Fünf-Jahres-Vertrag auszustatten. Der erste Kontakt wurde offenbar schon vor Monaten hergestellt. Söyüncü ist noch bis 2023 an Leicester gebunden. Ob die Freiburger dann noch eine gewisse Summe erhalten werden, ist unklar.

Christopher Michel  
07.08.2020