Tottenham-Coach

Balzaretti rät PSG zu Conte: "Er kann einen Klub verändern"

Offiziell will Conte nichts von einem Wechsel zu PSG wissen. Foto: Getty Images
Offiziell will Conte nichts von einem Wechsel zu PSG wissen. Foto: Getty Images

Paris Saint-Germain wird sich mit hoher Wahrscheinlichkeit am Ende der laufenden Saison von Mauricio Pochettino trennen. Die Gerüchteküche brodelt bereits, was die Wahl eines Nachfolgers anbelangt. Antonio Conte von den Tottenham Hotspur steht dem Vernehmen nach auf der Liste, wenngleich sich der Italiener gegen die Gerüchte wehrt. Landsmann Federico Balzaretti würde PSG zur Verpflichtung raten.

"Er hat nur das Gewinnen im Kopf, er lässt nur spielen, um Siege einzufahren. Er hat enorme Qualitäten, das ist ein ganz großer Trainer", so der frühere italienische Nationalspieler gegenüber der französischen Tageszeitung Le Parisien. Balzaretti, der nach der aktiven Laufbahn als TV-Experte in Italien und Frankreich arbeitet, ist schon länger ein großer Anhänger von Conte, der bei Juventus, dem FC Chelsea und Inter Mailand viele Erfolge gesammelt hat. Ein Schlüssel sei dabei, dass der Ex-Profi als Trainer nicht bloß an seine Mannschaft denkt.

"Er verlangt viel vom Umfeld des Klubs und seinen Spielern"

"Er verlangt viel vom Umfeld des Klubs und seinen Spielern. Er ist eine Person, die einen ganzen Verein verändern kann", so Balzaretti. Bisweilen sorgt dies freilich auch für Zündstoff, etwa wenn sich Conte über alle Maßen in die Transferpolitik einmischt. PSG müsste sich zu 100 Prozent auf den emotionalen Italiener einlassen, damit er seine ganze Qualität entfalten kann. Ob der Nobelklub dazu bereit ist, sei dahingestellt.

"Wenn die Spieler keine Lust haben zu arbeiten ..."

Auch Balzaretti sieht Konfliktpotenziale, sollte es zum Wechsel von Conte kommen. "Er gibt alles für seine Spieler und für sein Team. Aber sie müssen ihm auch Folge leisten. Wenn die Spieler keine Lust haben zu arbeiten, wird es nicht funktionieren." Noch steht Conte bis 2023 bei Tottenham unter Vertrag und kämpft mit den Spurs um den Einzug in die Champions League. Gerüchteweise steht sozusagen ein Tausch im Raum, in dessen Rahmen Pochettino nach London zurückkehren würde.

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
03.05.2022