Medienbericht

Experten-Doppelschlag? Ballack und Khedira vor Wechsel zu DAZN

Michael Ballack steht angeblich vor einem Wechsel zu DAZN. Foto: Getty Images.
Michael Ballack steht angeblich vor einem Wechsel zu DAZN. Foto: Getty Images.

Streamingdienstleister DAZN will sein Experten-Team offenbar mit einigen großen Namen verstärken. Angeblich sollen Gespräche mit Michael Ballack und Sami Khedira geführt werden.

Dies berichtet die Sport Bild. Dem Magazin zufolge werde Ballack, einst Mittelfeldspieler des FC Bayern und Kapitän der deutschen Nationalmannschaft, ab August als Experte für Analysen sowie als Co-Kommentator für die Bundesliga und Champions League bei DAZN fungieren. Zuvor war Ballack für die Telekom-Plattform MagentaTV als Experte während der EURO im Einsatz, auch die Weltmeisterschaft in Katar wird er dort begleiten.

Khedira von DAZN und ARD umworben

Zusätzlich zu Ballack könnte nach Angaben der Sport Bild auch Sami Khedira zu DAZN wechseln. Mit dem ehemaligen Mittelfeldspieler des VfB Stuttgart sowie von Real Madrid und Hertha BSC sollen Gespräche geführt werden. Auch die ARD sei an Khedira interessiert. Ob Khedira bei einem Wechsel zu DAZN ebenfalls als Experte für die Bundesliga zum Einsatz kommen könnte, geht aus dem Bericht nicht hervor. Indes werde Sandro Wagner seine Einsätze aufgrund der Trainertätigkeit bei der Spielvereinigung Unterhaching reduzieren.

Florian Bajus  
18.05.2022