Aussortiert

Badstuber in die zweite Mannschaft verbannt

Holger Badstuber spielt beim VfB Stuttgart keine Rolle mehr.
Holger Badstuber spielt beim VfB Stuttgart keine Rolle mehr. Foto: Getty Images

Holger Badstuber hat in seiner Karriere schon viel erlebt. Doch jetzt folgte der Schock für den Innenverteidiger: Für ihn geht es beim VfB Stuttgart nur noch in der zweiten Mannschaft weiter.

Holger Badstuber geriet nach der 1:2-Niederlage beim Karlsruher SC in der vergangenen Saison gewaltig in die Kritik beim VfB Stuttgart. Seine Kommunikation stieß vielen im Umfeld sauer auf, der Abwehrmann spielt seitdem keine Rolle mehr. Dies drückt sich nun auch auf dem Papier aus: Badstuber wird in die zweite Mannschaft verbannt.

Badstuber aussortiert

Der Champions League-Sieger von 2013 twitterte: "Die sportliche Leitung hat mir mitgeteilt, dass ich ab sofort in der zweiten Mannschaft trainieren und spielen soll. Ich akzeptiere die Entscheidung, auch wenn es mir schwerfällt. Denn ich bin überzeugt davon, dass ich dem Team in der Bundesliga helfen kann. Ich nehmen jetzt die neue Aufgabe an, damit wir gemeinsam für den Verein das Beste daraus machen." Die Stuttgarter wollten einen der Topverdiener gerne abgeben. Doch Badstuber teilte noch im Juni mit, seinen bis 2021 laufenden Vertrag einhalten zu wollen.

Profile picture for user Christopher Michel
Christopher Michel  
18.08.2020