Die größten Diskrepanzen in der Tabelle

Auswärts hui, daheim pfui: Niemand so wechselhaft wie der VfB

Stuttgart führt die Auswärtstabelle der Bundesliga an. Foto: Alexander Hassenstein/Getty Images
Stuttgart führt die Auswärtstabelle der Bundesliga an. Foto: Alexander Hassenstein/Getty Images

Der VfB Stuttgart hat am Sonntag einmal mehr mitreißenden Fußball gezeigt und beim FC Augsburg mit 4:1 gewonnen. Die Schwaben setzten sich damit an die Spitze der Bundesliga-Tabelle. Jedenfalls, wenn es nur um Gastspiele geht. Daheim tut sich der Aufsteiger hingegen ausnehmend schwer.

Nur vier der stolzen 21 Zähler nach 15 Spieltagen holte der VfB auf heimischem Geläuf. Warum sich das Team von Pellegrino Matarazzo in Stuttgart so schwer tut, sich auswärts aber so wohl fühlt, darüber lässt sich nur spekulieren. Schließlich spielen Fans in den vergangenen Monaten vor Ort keine Rolle mehr, ist es nicht so, als würde daheim ein großer Druck auf den Mannschaften lasten, während sie auswärts in der Rolle des Underdogs brillieren.

Auch Matarazzo hat keine Erklärung

Auch die handelnden Personen beim VfB haben keine stichhaltige Erklärung für die eklatante Diskrepanz zwischen Auftritten in Stuttgart und auf fremden Plätzen. "Vielleicht sollten wir überlegen, ob wir auch einen Tag vor Heimspielen ins Hotel gehen", sinnierte Matarazzo am Sonntag nach dem Sieg in Augsburg. Ein Blick auf die Heim- und Auswärtstabelle verdeutlicht, wie bemerkenswert die Wechselhaftigkeit der Ergebnisse des VfB tatsächlich ist. Daheim rangiert das Team auf dem Relegationsplatz 16, auswärts führt es die Bundesliga an. 

Nur Wolfsburg ähnlich wechselhaft

Die Diskrepanz von 15 Plätzen erreicht kein anderes Team in der Bundesliga. Nur der VfL Wolfsburg (daheim 3., auswärts 14.) kommt auch nur in die Nähe der Schwaben. Alle anderen Bundesligisten liegen in der Heim- und Auswärtstabelle maximal sechs Ränge auseinander. Neben Stuttgart rangieren derweil sechs andere Teams in der Gäste-Wertung besser als im Heim-Ranking: Bayer Leverkusen, Borussia Dortmund, Eintracht Frankfurt, der FC Augsburg, Werder Bremen und der 1.FC Köln. Zehn Bundesligisten stehen zuhause besser dar, der FSV Mainz 05 liegt in beiden Tabellen auf Platz 17.

Die größten Abweichungen zwischen Heim- und Auswärtstabelle in der Bundesliga

1. VfB Stuttgart Heimtabelle 16. / Auswärtstabelle 1. / Diskrepanz -15 Plätze

2. VfL Wolfsburg 3. / 14. / 11

3. Bayer Leverkusen 8. / 2. / -6

= 3. Arminia Bielefeld 10. / 16. / 6

= 3. 1.FC Köln 18. / 12. / -6

6. RB Leipzig 1. / 6. / 5

7. SC Freiburg 6. / 10. / 4

= 7. Borussia Dortmund 7. / 3. / -4

= 7. FC Schalke 14. / 18. / 4

= 7. Werder Bremen 15. / 11. / -4

11. Borussia Mönchengladbach 5. / 8. / 3

= 11. FC Augsburg 12. / 9. / -3

13. FC Bayern 2. / 4. / 2

= 13. Eintracht Frankfurt 9. / 7. / -2

= 13. Hertha BSC 11. / 13. / 2

= 13. Hoffenheim 13. / 15. / 2

17. Union Berlin 4. / 5. / 1

18. FSV Mainz 05 17. / 17. / 0

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
13.01.2021