FC Bayern verhandelt

Aus dem Umfeld Alabas: Positiver Trend in Sachen Vertragsverlängerung

David Alaba feierte in der Saison 2009/10 sein Profidebüt.
David Alaba feierte in der Saison 2009/10 sein Profidebüt. Foto: Getty Images

Der Wunsch von Trainer Hans-Dieter Flick wird sich wohl erfüllen. David Alaba kann sich offenbar eine Verlängerung des 2021 auslaufenden Vertrags beim FC Bayern München vorstellen.

Seit Monaten schon beschäftigt die Frage nach der Zukunft von David Alaba den FC Bayern München. Unterschreibt das Eigengewächs einen neuen Kontrakt - oder sucht er bei seinem letzten großen Vertrag eine neue Herausforderung? Obwohl vor allem Manchester City heftig um ihn buhlte, geht der Trend wohl in Richtung Verlängerung des 2021 laufenden Vertrags.

Positiver Trend bei Alaba

Der kicker bezieht sich dabei auf positive Signale aus dem Umfeld des Österreichers. Hans-Dieter Flick bezeichnete seinen Abwehrchef als "Qualitäts- und Unterschiedsspieler", auch die Verantwortlichen sind von dessen Qualitäten überzeugt. Die absoluten Wunschziele Real Madrid oder FC Barcelona bewegen sich nicht und so deutet derzeit vieles auf einen Verbleib hin. Aber: Dies war auch schon bei Thiago Alcantara der Fall, der nun einen Abgang anstrebt. Erleichterung kann es also erst dann geben, wenn die Tinte getrocknet ist.

Profile picture for user Christopher Michel
Christopher Michel  
05.08.2020