Kein Torhüter, viele Defensive

Nagelsmann Verteidiger, Terzic Stürmer: Auf diesen Positionen spielten die BL-Trainer früher

Nagelsmann (l.) coacht heute den FC Bayern, Terzic ab der neuen Saison wieder den BVB. Foto: Filip Singer - Pool/Getty Images
Nagelsmann (l.) coacht heute den FC Bayern, Terzic ab der neuen Saison wieder den BVB. Foto: Filip Singer - Pool/Getty Images

Alle Trainer der Bundesliga blicken auf Karrieren als Fußballer zurück. Manche kickten selbst in höherklassigen Ligen, andere verpassten den Sprung in den Profibereich und spielten lediglich in Amateurligen. Doch welcher Bundesliga-Coach spielte früher eigentlich auf welcher Position - und für welche Klubs?

Während Julian Nagelsmann einst für die 2. Mannschaften des FC Augsburg und TSV 1860 München aktiv war, sorgte der heutige Trainer des FC Bayern dafür, dass es die Stürmer schwer hatten. Nagelsmann agierte als Innenverteidiger, musste seine Karriere aber verletzungsbedingt vorzeitig beenden und somit die Hoffnungen vom Profi-Leben begraben. Auch Borussia Dortmunds Coach Edin Terzic schaffte es nicht in die Profiligen hoch, er absolvierte als Mittelstürmer Partien in der Ober- sowie in der Regionalliga für die SF Oestrich-Iserlohn, Westfalia Herne, SG Wattenscheid 09 sowie für den BV Cloppenburg und lief für Borussia Dröschede auf.

Erfolgreich war unter den Top-4-Mannschaften der abgelaufenen Bundesliga-Saison dafür Gerardo Seoane. Der heutige Übungsleiter von Bayer Leverkusen stand als Innenverteidiger beim FC Luzern, FC Sion, Deportivo La Coruna, AC Bellinzona, FC Aarau und den Grasshopper Zürich unter Vertrag. In der Schweizer Super League spielte er 227-mal, zudem kann er auf 13 Europapokal-Spiele zurückblicken. Und für wen die anderen Trainer der Bundesliga früher spielten und auf welchen Positionen sie beheimatet waren? fussball.news verschafft den Überblick:

Auf diesen Positionen spielten die Bundesliga-Trainer früher

FC Bayern: Julian Nagelsmann spielte für die 2. Mannschaften des FC Augsburg und TSV 1860 München als Innenverteidiger

Borussia Dortmund: Edin Terzic spielte für SF Oestrich-Iserlohn, Westfalia Herne, Wattenscheid 09, BV Cloppenburg und Borussia Dröschede als Mittelstürmer

Bayer Leverkusen: Gerardo Seoane spielte für den FC Luzern, FC Sion, Deportivo La Coruna, AC Bellinzona, FC Aarau und die Grasshopper Zürich als Innenverteidiger

RB Leipzig: Domenico Tedesco spielte für den ASV Aichwald und FV Zuffenhausen als Mittelstürmer

Union Berlin: Urs Fischer spielte für den FC Zürich und FC St. Gallen als Innenverteidiger

SC Freiburg: Christian Streich spielte für den Freiburger FC, Stuttgarter Kickers, SC Freiburg und FC 08 Homburg als Mittelfeldspieler

1. FC Köln: Steffen Baumgart spielte für PSV Schwerin, SpVg Aurich, Hansa Rostock, VfL Wolfsburg, Union Berlin, Energie Cottbus, 1. FC Magdeburg und Germania Schöneiche als Mittelstürmer

1. FSV Mainz 05: Bo Svensson spielte für den FC Kopenhagen, Borussia Mönchengladbach und 1. FSV Mainz 05 als Innenverteidiger

TSG Hoffenheim: Andre Breitenreiter spielte für Hannover 96, HSV, VfL Wolfsburg, Unterhaching, SC Langenhagen, Hessen Kassel, Holstein Kiel, BV Cloppenburg und TSV Havelse als hängende Spitze

Borussia Mönchengladbach: Daniel Farke spielte für den SC Paderborn, SV Lippstadt 08, Wilhelmshaven, Bonner SC und SV Meppen als Mittelstürmer

Eintracht Frankfurt: Oliver Glasner spielte für Riedau, SV Ried und LASK als Innenverteidiger

VfL Wolfsburg: Niko Kovac spielte für Papide Wedding, FC Hertha 03 Zehlendorf, Bayer Leverkusen, HSV, FC Bayern und RB Salzburg als defensiver Mittelfeldspieler

VfL Bochum: Thomas Reis spielte für Eintracht Frankfurt, VfL Bochum, FC Augsburg, Eintracht Trier und Waldhof Mannheim als Linksverteidiger

FC Augsburg: Enrico Maaßen spielte für Anker Wismar, Greifswalder SV, SC Verl, Goslarer SC und Drochtersen/Assel als defensiver Mittelfeldspieler

VfB Stuttgart: Pellegrino Matarazzo spielte für Columbia Lions, Bad Kreuznach, SV Wehen, Preußen Münster, Wattenschied 09 und die 2. Mannschaft des 1. FC Nürnberg als defensiver Mittelfeldspieler

Hertha BSC: Sandro Schwarz spielte für den 1. FSV Mainz 05, RW Essen und SV Wehen als defensiver Mittelfeldspieler

FC Schalke 04: Frank Kramer spielte für den FC Memmingen, die 2. Mannschaft des FC Bayern, TSV Vestenbergsgreuth, SC Weismain, die 2. Mannschaft des 1. FC Nürnberg, die 2. Mannschaft von Greuther Fürth und den 1. SC Feucht als defensiver Mittelfeldspieler

Werder Bremen: Ole Werner spielte für Holstein Kiel und den TSV Kropp als defensiver Mittelfeldspieler

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
16.06.2022