Transfermarkt

Auf diese 2 Eigenschaften achtet Mislintat bei Neuzugängen

Sven Mislintat erklärt sein Scouting.
Sven Mislintat erklärt sein Scouting. Foto: Getty Images

Der VfB Stuttgart hat sich nach dem Aufstieg für über zehn Millionen Euro auf dem Transfermarkt verstärkt. Sportdirektor Sven Mislintat nannte die für ihn wichtigen Merkmale bei Neuzugängen.

Sven Mislintat hat den VfB Stuttgart für rund elf Millionen Euro verstärkt. Der Sportdirektor erklärte bei Spox, worauf er besonders achtet: "Mir geht es in erster Linie um zwei Aspekte: Waffen und Persönlichkeit." Doch neben etwas prominenteren Namen wie Waldemar Anton und Gregor Kobel kamen auch große Talente.

Mislintat sagt worauf er achtet

Eines davon: Momo Cisse. Er wechselte ablösefrei nach Stuttgart und stand bereits zwölf Minuten auf dem Platz: "Bei ihm war es so, dass ich ihn zufällig das erste Mal live gesehen habe bei einem Spiel der U19 von Le Havre, welches ich am Tag vor einem Ligue-1-Spiel mitgenommen habe, weil es in den Kalender passte." Mislintat erklärte: "Der Junge fiel sofort ins Auge, seine extreme Leichtigkeit in Eins-gegen-eins-Situationen, sein Mut, seine Persönlichkeit und sein Selbstbewusstsein, diese Situationen immer wieder zu suchen plus die Fähigkeit zu einer sehr guten Anschlussaktion. In der Folge versucht man dann, so viel wie möglich über einen Spieler herauszufinden und Material heranzuschaffen." 

Das zeichnete Cisse aus

Doch diese Suche gestaltet sich teilweise schwierig: "Das ist bei einer U19 oder einer zweiten Mannschaft aus dem Ausland nicht immer einfach, aber am Ende findet man dennoch oft Wege, um an Videos zu kommen." Doch Mislintat war zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort: "Als es dann die Möglichkeit gab, Momo ablösefrei zu verpflichten, haben wir uns sofort um ihn bemüht und sind froh, dass er uns sein Vertrauen gab und wir den Wettbewerb um ihn gewonnen haben."

Florian Bolker  
23.10.2020