Kriselnde Bayern

"Ansonsten spielst du nicht mehr": Babbel mit Rat an Nagelsmann

Babbel wurde als Spieler mit dem FC Bayern dreimal deutscher Meister. Foto: Phil Walter/Getty Images
Babbel wurde als Spieler mit dem FC Bayern dreimal deutscher Meister. Foto: Phil Walter/Getty Images

Der FC Bayern ist in der Bundesliga bereits seit vier Spielen sieglos. Cheftrainer Julian Nagelsmann steht unter Zugzwang. Ex-Bayern-Profi Markus Babbel hat nun einen Rat für den 35-Jährigen parat.

Nach dem jüngsten 0:1 des FC Bayern beim FC Augsburg in der Bundesliga ist die Stimmung beim Rekordmeister getrübt. Und zwangsläufig wird deshalb über Julian Nagelsmann spekuliert. Wie viel Kredit besitzt der Übungsleiter noch? Laut den Verantwortlichen der Münchner genießt der 35-Jährige jedenfalls weiterhin vollstes Vertrauen. "Die Trainerposition ist die wichtigste Position in einem Verein", weiß auch Markus Babbel.

"...dann bekommst du früher oder später in der Kabine ein Problem"

Im Interview mit Sky sagte der Europameister von 1996 nun: "Dem Trainer muss man bis zum Schluss den maximalen Support geben. Das tun die Verantwortlichen aktuell. Hasan Salihamidzic hat einen tollen Kader zusammengestellt." Nun würde es an Nagelsmann liegen, "die PS auch auf die Straße zu bekommen", meinte der gebürtige Münchner. Der einstige Innenverteidiger, der 261 Pflichtspiele für den FC Bayern absolvierte, erklärte: "Vor allen Dingen musst du jetzt aber auch mal Tacheles reden. Gewissen Spielern muss gesagt werden, dass sie auf dem Platz das machen sollen, was der Trainer fordert. Ansonsten spielst du nicht mehr. Eine Mannschaft achtet darauf." Dies sei nun die Aufgabe Nagelsmanns. "Wenn sich Spieler etwas rausnehmen dürfen, was andere nicht dürfen, dann bekommst du früher oder später in der Kabine ein Problem. Das muss Nagelsmann in den Griff bekommen", forderte Babbel.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
21.09.2022