Wollte zu Messi

Angebot besser als das von Barca: Agüero gab Juventus einen Korb

Agüero bindet sich an Barca bis 2023.
Agüero bindet sich an Barca bis 2023. Foto: Imago

Sergio Agüero geht fortan für den FC Barcelona auf Torejagd. Der frühere Stürmer von Manchester City hätte dabei offenbar auch zu Juventus Turin gekonnt.

Nach zehn Jahren in Diensten von Manchester City verabschiedete sich Sergio Agüero, dessen Kontrakt in England auslief, in Richtung des FC Barcelona. Bei den Katalanen unterschrieb der 32-jährige Angreifer einen bis 2023 gültigen Vertrag. Verdiente der Argentinier in Manchester noch rund 23 Millionen Euro, streicht er in Barcelona nun "nur" noch sechs Millionen Euro ein.

Agüero trifft bei Barca auf Messi

Besser dotiert soll indessen laut der Mundo Deportivo eine Offerte von Juventus Turin gewesen sein. Doch Agüero sagte den Italienern demnach trotzdem ab - um zu Barca wechseln zu können. Dort trifft der Torjäger mit Lionel Messi auf seinen Landsmann und Kumpel. Dass letzterer Starspieler seinen auslaufenden Vertrag bei den 'Blaugrana' verlängert, gilt als wahrscheinlich.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
03.06.2021