Richtung Real Betis

Angeblich fix: Ceballos soll Real Madrid im Winter verlassen

Ceballos hat bei Real Madrid offenbar keine Zukunft mehr.
Ceballos hat bei Real Madrid offenbar keine Zukunft mehr. Foto: Imago

Dani Ceballos verbrachte die vergangenen beiden Jahre auf Leihbasis beim FC Arsenal. Über die nun abgelaufene Transferperiode hinaus blieb der Spanier aber bei Real Madrid - um wohl im Winter den Abgang Richtung Real Betis zu vollziehen.

Geht es nach dem Lokalradio-Sender Onda Betico ist der Wechsel von Dani Ceballos zu seinem Ex-Klub Real Betis für den Januar bereits beschlossene Sache. Demnach hätten sich die Andalusier mit Real Madrid auf eine Leihe bis zum Ende der Saison 2022/23 verständigt. Betis, das bis zum Ende der Leihe 20 Prozent des Gehalts übernehme, soll obendrein eine Kaufverpflichtung haben, die bei rund 15 bis 20 Millionen Euro liege.

Die kommenden Monate noch bei Real Madrid

Zuletzt noch an den FC Arsenal verliehen, kehrte der 25-Jährige vorerst in die spanische Hauptstadt zurück. Derzeit laboriert der elffache spanische Nationalspieler jedoch an einer Sprunggelenksverletzung, ist unterdessen unklar, wie Real-Chefcoach Carlo Ancelotti die kommenden Monate mit ihm plant.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
07.09.2021