Ex-Coach

Anfang über Werder-Aufstieg: "Ich freue mich riesig für den Verein"

Anfang war nur fünf Monate Werder-Trainer. Foto: Martin Rose/Getty Images
Anfang war nur fünf Monate Werder-Trainer. Foto: Martin Rose/Getty Images

Werder Bremen hat die Rückkehr in die Bundesliga realisiert - dank Trainer Markus Anfang und dessen Team. Nun hat sich sein Vorgänger Markus Anfang geäußert und erklärt, welchen Anteil er am Erfolg trägt.

"Das war der Verdienst von Ole Werner und Patrick Kohlmann", stellte Markus Anfang im Maschinensucher Doppelpass 2. Bundesliga bei Sport1 klar. Der frühere Coach von Werder Bremen, der im Zuge der Impfpass-Affäre im vergangenen November entlassen wurde, sagte weiter: "Ich habe eine schwierige Situation in Bremen übernommen: Nach 40 Jahren zum ersten Mal wieder 2. Liga. Es war nicht leicht, meine schwerste Aufgabe bisher."

"Dass ich nicht dabei bin, habe ich mir selbst zuzuschreiben"

Laut Anfang hätten "den Großteil" aber Ole Werner und Patrick Kohlmann gemacht. "Ich freue mich riesig für den Verein. Er gehört in die Bundesliga", so der 47-Jährige. Auf die Frage, ob er traurig war, beim Aufstieg Werder Bremens nicht dabei gewesen zu sein, antwortete er: "Nein, ich freue mich für die Region, die Fans, den Verein und die Jungs. Ich kenne die Jungs größtenteils. Es freut mich. Dass ich nicht dabei bin, habe ich mir selbst zuzuschreiben. Wenn man als Trainer eine Saison beginnt, will man sie natürlich immer zu Ende bringen."

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
18.05.2022