Neuer Stürmer

Andersson gibt das Ziel vor

Sebastian Andersson wusste bei Union Berlin zu überzeugen.
Sebastian Andersson wusste bei Union Berlin zu überzeugen. Foto: Getty Images

Der 1. FC Köln hat seine Offensive mit Sebastian Andersson verstärkt. Der Angreifer will mit den Rheinländern tabellarisch nach oben klettern.

6,5 Millionen Euro war Sebastian Andersson dem 1. FC Köln wert. Der sagte am Mittwoch zum kicker: "Ich trainiere heute das erste Mal hier, muss erst mal alles kennenlernen. Dann sehen wir weiter." Der 29-Jährige hat sich in der vergangenen Spielzeit bei Union Berlin ins Rampenlicht geknipst, zwölf Treffer und drei Vorlagen sind eine starke Bilanz.

Andersson will Köln nach vorne bringen

Andersson möchte genau daran auch in Zukunft festhalten: "Ich will natürlich spielen, bin fit und bereit zu helfen." Nachdem die Kölner in der Vorsaison 14. wurden und damit drei Ränge hinter den Eisernen landeten, soll nun ein Schritt nach vorne folge: "Ich denke, dass es das Ziel ist, sich in der Tabelle im Vergleich zur vorigen Saison zu verbessern. Die Mannschaft ist auf jeden Fall gut."

Profile picture for user Christopher Michel
Christopher Michel  
17.09.2020