Große Vergleiche

Ancelotti: "Wenn Rodrygo in der Lage ist, Ronaldo zu erreichen ..."

Rodrygo traf zuletzt gegen Celtic. Foto: Clive Brunskill/Getty Images
Rodrygo traf zuletzt gegen Celtic. Foto: Clive Brunskill/Getty Images

Rodrygo Goes weiß aktuell bei Real Madrid zu überzeugen. Nun äußert sich Cheftrainer Carlo Ancelotti sogar zu Vergleichen mit Ronaldo Luis Nazario de Lima.

Bei starken sieben Toren und fünf Assists aus 17 Pflichtspielen steht Rodrygo Goes in dieser Saison für Real Madrid bereits. Der 21-jährige Brasilianer befindet sich im Aufwind. Und deshalb werden nun sogar Vergleiche mit Ronaldo Luis Nazario de Lima gezogen. Zumindest wurde Carlo Ancelotti am Sonntag auf der Pressekonferenz vor Reals LaLiga-Gastspiel bei Rayo Vallecano (Montag, 21 Uhr) zu seiner Meinung dazu befragt.

"Ich sehe ihn in der Zukunft mehr als Mittelstürmer"

Der Chefcoach des spanischen Rekordmeisters erklärte: "Ronaldo hatte nicht das Glück, das Rodrygo im Moment hat. In der damaligen Zeit war Real Madrid in der Champions League nicht so stark. Rodrygo kann das nutzen." Anschließend scherzte der Italiener: "Wenn Rodrygo in der Lage ist, Ronaldo zu erreichen, können wir ihm eine Statue bauen, ich weiß es nicht..." Der Übungsleiter der Königlichen sieht bei Rodrygo eine "großartige Perspektive" und teilte hinsichtlich seiner Position mit: "Der Flügel ist nicht seine beste Position. Ich sehe ihn in der Zukunft mehr als Mittelstürmer. Die Tatsache, dass er auch als Flügelstürmer spielen kann, ist aber ein Plus von ihm."

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
07.11.2022