Anekdote

Everton-Star: "Ancelotti sagte: 'Wenn ihr auf eine Party geht, ladet mich ein'"

Ancelotti war von Dezember 2019 bis Juni 2021 Trainer bei Everton.
Ancelotti war von Dezember 2019 bis Juni 2021 Trainer bei Everton. Foto: Imago

Carlo Ancelotti verlässt den FC Everton, um wieder als Cheftrainer bei Real Madrid zu arbeiten. Zum Abschied des Italieners aus Liverpool erinnert Everton-Star Lucas Digne noch mal an die gute Zusammenarbeit und liefert dabei auch eine Anekdote.

"Er ist der beste Taktiker", schwärmte Lucas Digne in einem Interview mit der französischen Sportzeitung L'Equipe. Der Verteidiger des FC Everton lobte den zu Real Madrid wechselnden Coach weiter: "Er analysiert die Gegner sehr gut, er liest die Spiele sehr gut. Und er versucht, sich jedes Wochenende an die Spieler anzupassen, die er zur Verfügung hat." Das Gute an Ancelotti sei, dass er "vor allem weiß, wie er den Spielern erklären kann, was er will. Seine Botschaft kommt sehr leicht rüber", so der französische Profi.

"Ancelotti ist ein guter Mann"

Der 27-Jährige erklärte in diesem Zuge: "Ancelotti ist ein guter Mann und weiß, wie er seine Botschaften mit Humor vermitteln kann. Während COVID wollte er zum Beispiel nicht, dass wir Partys feiern. Er sagte uns: 'Wenn ihr auf eine Party geht, Jungs, ladet mich ein, damit ich ein Auge auf euch werfen kann.'" Ancelotti sei deshalb für ihn neben seinem früheren Barcelona-Trainer Luis Enrique der beste Coach, den er bis dato hatte. Der Ex-Everton-Coach übernimmt bei Real Madrid offiziell ab dem 1. Juli das Cheftrainer-Amt. Bei den Königlichen war er in dieser Position bereits von 2013 bis 2015 tätig.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
10.06.2021