Juve-Krise

Derbysieg! Allegri: "Wir haben Persönlichkeit bewiesen"

Allegri gelang am Samstag ein Auswärtssieg im Stadtderby. Foto: Getty Images
Allegri gelang am Samstag ein Auswärtssieg im Stadtderby. Foto: Getty Images

Juventus hat sich am Samstagabend den Sieg im sogenannten 'Derby della Mole' beim Stadtrivalen FC Turin gesichert. Weil die beiden Klubs seit Jahrzehnten selten auf Augenhöhe waren, hat das Spiel sportlich nicht die größte Derby-Bedeutung. Für Massimiliano Allegri kommt das 1:0 dennoch zu einer wichtigen Zeit.

Nach ohnehin schwachem Saisonstart war Juve unter der Woche in der Champions League bei Maccabi Haifa unterlegen und steht die Alte Dame dicht vor dem Aus in der Gruppenphase. Es hat die Rufe nach einem Trainerwechsel nur lauter gemacht. Auch wenn die Verantwortlichen bei den Bianconeri bislang demonstrativ weghören, liegt auf der Hand, dass Chefcoach Allegri derzeit in erster Linie Siege helfen, um für Ruhe zu sorgen.

"Gezeigt dass sie eine Mannschaft sind"

Insofern zeigte er sich beim Streamingdienst DAZN nach Spielende durchaus verständlicherweise gelöst. "Die Jungs haben gezeigt dass sie eine Mannschaft sind und eine geschlossene Truppe. Wir haben Persönlichkeit bewiesen", so Allegri. Der erste Auswärtssieg der Saison war sicher keinen Schönheitspreis wert, zeigte aber durchaus, dass die Mannschaft noch für ihren Übungsleiter spielt. Dass nicht alle Probleme wie weggeblasen sind, weiß aber auch der zuletzt so hart kritisierte Allegri.

Nur "ein kleiner Schritt"

"Es ist Schade um die Phase, die hinter uns liegt. Aber manchmal gibt es Dinge, die über das hinausgehen, was man selbst kontrollieren kann und dann fahren sich Situationen fest und man muss da irgendwie rausfinden", so der 55-Jährige. Das 1:0 bei Torino, das zuvor schon 14 Mal in Folge nicht gegen Juventus hatte gewinnen können, sei nur "ein kleiner Schritt" gewesen, meint Allegri. "Die Mannschaft hat eine gute Antwort gezeigt, aber das habe ich auch nie bezweifelt. Jetzt gilt es, so weiterzumachen." Juve spielt als nächstes am Freitagabend daheim gegen den FC Empoli, ehe die Woche darauf ein erstes Endspiel um die K.o.-Phase der Champions League bei Benfica ansteht.

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
16.10.2022