Titel soll her

Allegri: "Europa League ist nun unser großes Ziel"

Allegri steht mit Juventus unter Zugzwang. Foto: Valerio Pennicino/Getty Images
Allegri steht mit Juventus unter Zugzwang. Foto: Valerio Pennicino/Getty Images

Juventus verabschiedet sich bereits nach der Gruppenphase aus der Champions League. Für die Turiner geht es im neuen Jahr in der Europa League weiter, die Cheftrainer Massimiliano Allegri gewinnen will.

Trotz des frühen Ausscheidens in der Champions League wahrt Massimiliano Allegri seinen Optimismus, auch wenn er eine gewisse Enttäuschung nicht verbergen kann. "Man muss sauer sein, weil wir aus der Champions League ausgeschieden sind. Im neuen Jahr sollte Juve mit den Besten konkurrieren, das haben wir uns aber nicht ermöglicht", konstatierte der Übungsleiter der Turiner nach dem 1:2 gegen Paris Saint-Germain bei Sky Italia.

"Normalerweise sollten wir in der Champions League weiterspielen"

"Die Europa League ist nun unser großes Ziel", bekräftigte Allegri und betonte: "Wenn wir dort antreten, müssen wir beweisen, warum es uns schmerzt, in der Champions League nicht weitergekommen zu sein. Denn normalerweise sollten wir in der Champions League weiterspielen." Der 55-Jährige fordert de facto eine Trotzreaktion seiner Spieler. Davon wird letztlich auch seine eigene Zukunft abhängen.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
03.11.2022