Coach äußert sich

Alaba-Einsatz im Supercopa-Finale? Das sagt Ancelotti

Alaba gilt bei Real Madrid als Abwehrchef.
Alaba gilt bei Real Madrid als Abwehrchef. Foto: JOSEP LAGO/AFP via Getty Images

Abwehrspieler David Alaba fehlte Real Madrid im Supercopa-Halbfinale gegen den FC Barcelona (3:2) aufgrund muskulärer Beschwerden. Nun äußert sich Chefcoach Carlo Ancelotti zu einem Einsatz im Finale.

Am Sonntag (19.30 Uhr) geht es für Real Madrid im Endspiel der Supercopa de Espana gegen den Athletic Club um den ersten Titel im Jahr 2022. Vor dem Duell deutete Carlo Ancelotti an, unter anderem wieder auf David Alaba zurückgreifen zu können. "Ich bin ein Risiko eingegangen, wenn es um Spieler ging, die sich nicht 100 Prozent fit fühlen."

"Wir werden das in aller Ruhe entscheiden"

Der Real-Trainer weiter: "Wenn Alaba und Asensio fit sind, werden sie spielen, wenn nicht, sind andere bereit und ich habe in alle viel Vertrauen. Rodrygo hat es auch sehr gut gemacht, als er ins Spiel kam. Wir werden das in aller Ruhe entscheiden." Für Ancelotti wäre es nach seiner Rückkehr der erste Titel, ebenso auch für Alaba, der im Sommer 2021 vom FC Bayern zu Real Madrid wechselte.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
15.01.2022