Keine Zukunft in Frankfurt

Abschied bestätigt: Wechselt da Costa erneut nach Mainz?

Danny da Costa hat offenbar das Interesse von Mainz auf sich gezogen. Foto: Getty Images.
Danny da Costa hat offenbar das Interesse von Mainz auf sich gezogen. Foto: Getty Images.

Markus Krösche hat am Mittwoch den bevorstehenden Abschied von Danny da Costa bestätigt. Möglicherweise könnte der Rechtsverteidiger ein zweites Mal von Eintracht Frankfurt zu Mainz 05 wechseln.

So berichtet es Sport1. Dem TV-Sender zufolge bemühen sich die Verantwortlichen von Mainz 05 um einen Transfer von da Costa. Der 28-Jährige wird bei Eintracht Frankfurt keinen neuen Vertrag erhalten und ist ab Juli ablösefrei zu haben. Bereits in der Rückrunde der vergangenen Saison spielte da Costa auf Leihbasis in Mainz, absolvierte 16 von 17 möglichen Bundesligaspielen und stand 15-mal in der Startformation.

Wiedersehen mit Barkok und Kohr?

Wie berichtet wird, können sich beide Parteien eine erneute Zusammenarbeit vorstellen. Entsprechend könnte da Costa den gleichen Weg einschlagen wie Aymen Barkok, der im Sommer ebenfalls ablösefrei von der Eintracht zu den 05ern wechseln wird. Unter Umständen trifft das Duo dann auf Dominik Kohr, der bis Saisonende von Frankfurt an Mainz ausgeliehen ist und laut Sport1 vor einem endgültigen Wechsel in die Karnevalshochburg steht. 

Florian Bajus  
24.03.2022