Regionalliga

Aachen-Fans mit Geschmacklos-Banner zu Mateschitz-Tod

Mateschitz wurde 78 Jahre alt. Foto: Maja Hitij/Getty Images
Mateschitz wurde 78 Jahre alt. Foto: Maja Hitij/Getty Images

Dietrich Mateschitz ist am 22. Oktober nach "langer, schwerer Krankheit" im Alter von 78 Jahren gestorben. Fans von Alemannia Aachen haben dies zum Anlass genommen, um über RB Leipzig herzuziehen.

Als Gründer von Red Bull legte Dietrich Mateschitz einen großen Wert auf das Sport-Marketing. Der Österreicher verfolgte mit RB Salzburg und RB Leipzig zwei ambitionierte Projekt im europäischen Fußball. Weil dies jedoch sinnbildlich für den Kommerz steht und nichts mit der seitens vieler Fans gelebten Tradition zu tun hat, zog Mateschitz den Zorn vieler Fußballliebhaber auf sich.

"RBL gleich mit beerdigen!"

Anhänger von Alemannia Aachen haben den Tod Mateschitz deshalb nun zum Aufhänger genommen, um RB Leipzig zu verschmähen. Beim 1:0-Heimsieg gegen den SV Lippstadt präsentierten die Aachen-Fans ein Banner in der Fankurve mit der Aufschrift: "Um Dietrichs Erbe nicht zu beschädigen, RBL gleich mit beerdigen!" Der Leipziger Fußballklub wurde erst 2009 ins Leben gerufen, schaffte 2016 den Sprung in die Bundesliga und gewann 2022 erstmals den DFB-Pokal

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
31.10.2022