Transfer zu Juventus rückt näher

6 Millionen Euro Leihgebühr: McKennie ist bereits abgereist

Weston McKennie steht noch bis 2024 bei Schalke 04 unter Vertrag.
Weston McKennie steht noch bis 2024 bei Schalke 04 unter Vertrag. Foto: Getty Images

Was der italienische Transferexperte Fabrizio Romano angekündigt hat, wird nun konkreter: Weston McKennie hat die Trainingslager-Gruppe des FC Schalke 04 bereits verlassen. Der Wechsel zu Juventus Turin nimmt Formen an.

Wie der kicker berichtet, ist Weston McKennie bereits aus dem Trainingslager aus Österreich abgereist. Der US-Amerikaner wird den FC Schalke 04 verlassen und sich Juventus Turin anschließen. Der Medizincheck soll schnellstmöglich den Medizincheck bei der "Alten Dame" absolvieren. Das Testspiel gegen Aris Saloniki wird der Mittelfeldmann nicht mehr bestreiten.

Schalke bekommt 6 Millionen Leihgebühr

McKennie wird zunächst für ein Jahr an die Italiener ausgeliehen, dafür soll Schalke rund sechs Millionen Euro erhalten. Ab einer gewissen Anzahl von Spielen wird aus der Kaufoption eine Verpflichtung. Schalke bekäme dann einen Nachschlag in Höhe von 18 Millionen Euro, wobei der wirtschaftlich klamme Klub frühestens im nächsten Jahr fest planen.

Profile picture for user Christopher Michel
Christopher Michel  
27.08.2020