16 Jahre nach Debüt

Castro vor 400. Bundesliga-Spiel: "Hätte gern auch in Spanien gespielt"

Als Kapitän beim VfB Stuttgart: Gonzalo Castro steht vor seinem 400. Bundesliga-Spiel.
Als Kapitän beim VfB Stuttgart: Gonzalo Castro steht vor seinem 400. Bundesliga-Spiel. (Foto: imago)

Gonzalo Castro steht vor einem ganz besonderen Jubiläum: Auf den Mittelfeldspieler des VfB Stuttgart wartet Einsatz Nummer 400 in der Bundesliga. Seine Anfänge bei Bayer 04 Leverkusen und die Zeit bei Borussia Dortmund will der ehemalige Nationalspieler nicht missen, hätte aber gern auch mal in Spanien gekickt.

Am 23. Januar 2005 gab der damals noch junge Castro in Diensten von Bayer 04 Leverkusen sein Profi-Debüt. "Ich kam mit zwölf zum Verein, bin dort großgeworden und durfte mit 17 mein erstes Bundesligaspiel bestreiten", erinnert sich der heute 33-Jährige gegenüber dem kicker. Nun, 16 Spielzeiten später, steht der 400. Einsatz in der Bundesliga bevor. "400 ist eine Zahl, die ich mir als 17-Jähriger nie hätte erträumen können", so Castro.

Beim BVB gelernt mit Druck umzugehen

Schwung nahm seine Karriere auf, als er 2015 zu Borussia Dortmund wechselte. "Beim BVB waren die Ambitionen noch größer, war der Druck noch größer. Damit umzugehen, habe ich dort gelernt. Das war prägnant", blickte Castro ebenso zurück. Für weitere Einsätze in der Nationalmannschaft (zuletzt 2007) reichte es jedoch nicht mehr. "Ich hätte natürlich gerne auch mal ein großes Turnier mitgemacht", gab er zu. Dieser Wunsch blieb ihm allerdings bis heute verborgen.

Castro wäre beinahe nach Spanien gewechselt

Und noch eine Erfahrung hätte der Deutsch-Spanier gern gemacht: "Ich hätte gerne ein paar Jahre meiner Karriere in Spanien gespielt." Doch obwohl der FC Sevilla, Real Betis und der FC Valencia zwischenzeitlich interessiert waren, kam es nie zu einem Wechsel in die Heimat seiner Eltern. "Von Kollegen wurde mir erzählt, dass zum Beispiel teilweise die Gehälter nicht gezahlt wurden. Das war mir alles zu heikel", erklärte Castro. Gut für die Bundesliga: So kann der ehemalige Spieler von Bayer 04 Leverkusen und Borussia Dortmund und heutiger Kapitän des VfB Stuttgart am kommenden Freitag sein großes Jubiläum feiern.

Profile picture for user Tom Jacob
Tom Jacob  
26.01.2021