Wechsel zum FC Bayern

2,5 Millionen Euro: Schalke profitiert vom Sane-Transfer nach München

Leroy Sane ist zum FC Bayern München gewechselt.
Leroy Sane ist zum FC Bayern München gewechselt. Foto: Getty Images

Wochenlang wurde darüber spekuliert, dass der FC Schalke 04 beim Transfer von Leroy Sane von Manchester City zum FC Bayern München kein Geld erhält. Inzwischen gibt es neue Kenntnisse - und somit gute Nachrichten für Königsblau.

Wie der kicker berichtet, hat der FC Schalke 04 eine nicht mehr erhoffte Summe für Leroy Sane erhalten. Der Offensivspieler wechselte für den Sockelbetrag von rund 49 Millionen Euro von Manchester City zum FC Bayern München, die Königsblauen würden demnach leer ausgehen - so hieß es in diversen Medien.

Schalke erhält noch 2,5 Millionen Euro für Sane

Doch unter dem Strich gab es nun nach kicker-Informationen doch noch Geld für die Gelsenkirchener, rund 2,5 Millionen Euro fließen auf das Konto des finanziell so angeschlagenen Reviersklubs. Sane war 2016 für die Rekordablöse von 50 Millionen Euro in die Premier League gewechselt.

 

Profile picture for user Christopher Michel
Christopher Michel  
03.08.2020