Überraschungskandidat?

20-Millionen-Joker: Deshalb ist der FC Schalke nicht zu unterschätzen

David Wagner kann auf einen guten Kader zurückgreifen.
David Wagner kann auf einen guten Kader zurückgreifen. Foto: Getty Images

Wenn Experten und Fans über den FC Schalke 04 sprechen, klingt dies nach hartem Abstiegskampf und der Sorge vor dem Abrutschen in die zweite Liga. Ein nüchterner Blick auf den Kader zeigt: Es ist weiterhin viel Qualität im Kader vorhanden. Vor allem die zurückgekehrten Leihspieler könnten für einen neuen Schwung sorgen.

Prominente Neuzugänge hatte der FC Schalke 04 bislang noch nicht zu verzeichnen, zudem gab es viele Berichte und Meldungen über die schwierige finanzielle Situation. Doch der neue Kader bringt auf dem Papier auch ohne frisches Blut viel Qualität mit. Trainer David Wagner kann auf seinen 20-Millionen-Joker setzen.

Schalke bekommt ein starkes Quintett zurück

Dieser setzt sich aus den fünf Rückkehrern zusammen: Ralf Fährmann, Sebastian Rudy, Nabil Bentaleb, Steven Skrzybski und Mark Uth. Schalke bekommt ein Quintett zurück, das Bundesligatauglichkeit und viel Erfahrung mitbringt. Sollten die Rädchen ineinander greifen und der schwierige Auftakt gemeistert werden, kann etwas zusammenwachsen bei den Gelsenkirchenern.

Reschke sieht "komplette Fehldiagnose"

Kaderplaner Michael Reschke sagte zuletzt in der Süddeutschen Zeitung auf die Frage, ob Schalke ein Abstiegskandidat sei, dass dies "eine komplette Fehldiagnose" sei. Dieser Aussage lässt sich angesichts des Kaderpotenzials, vor allem auch nach dem Comeback der Langzeitverletzten wie Omar Mascarell, Salif Sane, Suat Serdar oder Amine Harit nichts hinzufügen.

Schalke als Überraschungskandidat?

Werden die Gelsenkirchener gar ein Überraschungskandidat, nachdem sie sich zuletzt schon für das Mittelmaß angemeldet haben? Auch das ist nicht auszuschließen. Mit Goncalo Paciencia von Eintracht Frankfurt steht ein Akteur, der bislang fehlt, ganz oben für den Sturm auf der Liste. Dann könnte Wagner ein Puzzle zusammensetzen, dass doch mehr als nur "Graue Maus" sein kann.

Profile picture for user Christopher Michel
Christopher Michel  
15.09.2020