Löst Arsenal den Vertrag auf?

20 Millionen Abfindung: Arsenal will Zusammenarbeit mit Özil beenden

Mesut Özil soll Arsenal verlassen.
Mesut Özil soll Arsenal verlassen. Foto: Getty Images

Mesut Özil hat bei Arsenal keine Zukunft mehr. Die Gunners wollen den Vertrag ein Jahr vor dem Ende der Laufzeit offenbar auflösen.

Die die englische The Sun berichtet, will Arsenal die Zusammenarbeit mit Mesut Özil ein Jahr vor Ablauf des Vertrags beenden. Der Mittelfeldspieler passt nicht in das Konzept von Trainer Mikel Arteta und wäre somit permanent ein Kandidat für Bank oder Tribüne. Özil verdient rund 20 Millionen Euro Jahr und ist mit einem Wochengehalt von rund 390.000 Euro Topverdiener bei Arsenal.

Zeit von Özil bei Arsenal läuft ab

Arsenal würde ihm das Gehalt komplett ausbezahlen und von der Liste streichen. Özil könnte sich einen neuen Klub suchen und dort einen Neuanfang wagen. Die hohe Summe, die der Mittelfeldspieler kassiert, blockiert den Klub bei den Planungen. Sein Weggang könnte somit auf vielen Ebenen helfen.

Profile picture for user Christopher Michel
Christopher Michel  
10.08.2020