Gerüchteküche

190 Millionen + Boni: Erhöht Real das Angebot für Mbappe?

Kylian Mbappe wird von Real Madrid umworben. Foto: Imago.
Kylian Mbappe wird von Real Madrid umworben. Foto: Imago.

Real Madrid wird das Angebot für Kylian Mbappe angeblich noch einmal erhöhen. Demnach könnte die Ablösesumme bis zu 200 Millionen Euro betragen.

Das berichtet Sky Sport. Dem Pay-TV-Sender zufolge sollen am Montagnachmittag erneut Verhandlungen zwischen Real Madrid und Paris St. Germain stattgefunden haben. Die Königlichen hatten zunächst ein Angebot in Höhe von 160 Millionen Euro eingereicht, das von den Parisern abgelehnt wurde. Daraufhin sollen von Real 170 Millionen Euro geboten worden sein.

Wechselt Mbappe bis zum 31. August nach Madrid?

Weiter spekuliert Sky Sport, dass die Königlichen ein drittes Angebot in Höhe von 190 Millionen Euro exklusive Bonuszahlungen abgeben könnten. Abhängig davon, wie hoch die Boni ausfallen, könnte PSG bis zu 200 Millionen Euro für Mbappe kassieren. Der 22-jährige Weltmeister steht nur noch bis 2022 an der Seine unter Vertrag, soll sein Arbeitspapier aber nicht verlängern wollen und stattdessen auf einen Wechsel nach Madrid hoffen.

Florian Bajus  
30.08.2021