Laufwunder

13-Kilometer-Marke geknackt: Santamaria überzeugt sofort

Baptiste Santamaria überzeugte gleich gegen den BVB.
Baptiste Santamaria überzeugte gleich gegen den BVB. Foto: Getty Images

Der SC Freiburg hat für Baptiste Santamaria tief in die Tasche gegriffen und zehn Millionen Euro bezahlt. Der Franzose integriert sich rasant.

Baptiste Santamaria ist nach seinem Wechsel zum SC Freiburg sofort zum Stammspieler aufgestiegen, eine lange Eingewöhnungszeit braucht der Mittelfeldspieler offenbar nicht. Nach kicker-Informationen war der 25-Jährige bei seinen beiden Einsätzen sofort laufstärkster Mann auf dem Platz, gegen Borussia Dortmund knackte er gar die 13-Kilometer-Marke (13,18 Kilometer).

Santamaria überzeugt sofort

Santamaria versteckt sich nicht, auch bei der 0:4-Niederlage im Ruhrpott hatte er mit 64 Ballaktionen die meisten aller Freiburgspieler. Trainer Christian Streich sagte über seinen Neuzugang: "Er ist schon gefordert. Aber es macht ihm Spaß, das merkt man." Er lobte: "Ich glaube, dass er viele taktische Dinge schnell lernt."

Florian Bolker  
08.10.2020