Champions League-Halbfinale

0 Punkte und 2:16 Tore: Garcia mit Horrorbilanz gegen den FC Bayern

Lyon-Trainer Rudi Garcia will seine Schreckensbilanz aufpolieren.
Lyon-Trainer Rudi Garcia will seine Schreckensbilanz aufpolieren. Foto: Getty Images

Wenn Rudi Garcia mit seinen Teams gegen den FC Bayern München antritt, dann ist da nicht viel zu holen. Mit dem OSC Lille und AS Rom gab es in vier Partien keinen einzigen Zähler.

0:1, 1:6, 1:7, 0:2! Nein, Freude haben Rudi Garcia die Duelle mit dem OSC Lille und AS Rom gegen den FC Bayern München bislang nicht bereitet. Zweimal endeten die Partien in der Champions League-Vorrunde in einem Debakel, vor allem der AS Rom wurde im Oktober 2014 im heimischen Stadion mit 1:7 demontiert. Vier Partien, Null Punkte, 2:16 Tore - eine Bilanz des Schreckens.

Turnaround mit Lyon?

Mit Olympique Lyon hofft der Coach im Halbfinale der Königsklasse beim Finalturnier freilich auf ein besseres Ergebnis. Nach Juventus Turin und Manchester City wartet mit dem FC Bayern der nächste Favorit auf den Titelgewinn. Die Trauben hängen dabei extrem hoch für die Franzosen, die als ganz klarer Außenseiter in das Duell am Mittwochabend (21 Uhr) gehen.

Profile picture for user Christopher Michel
Christopher Michel  
18.08.2020